Hilfe
 
Katalog Nr. 491 (89. Auktion)
Verdière à Paris, Höhe 530 mm, circa 1820

Seltene französische Lyrenpendule mit Halbstundenselbstschlag
Geh.: Mahagoni, ziselierte, feuervergoldete Bronzeappliken. Rechteckiger Sockel, verziert mit gegossenem Akanthuslaub auf vier gedrückten Kugelfüßen. Lyrenförmige Aufbau mit applizierten Füllhörnern und floraler Bronzebekrönung über angedeuteten Saiten, hinter denen das floral punzierte Prunkpendel schwingt. Im Korpus eingelassene Uhr. Ziffbl.: feuervergoldete Bronze, floral punzierte Lunette, radiale röm. Zahlen, guilllochiertes Zentrum, gebläute Breguet Zeiger, signiert. Werk: rundes Messing-Vollplatinenwerk, 2 Federhäuser, 1 Hammer / 1 Glocke, massive Werkspfeiler, Schlossscheibe, Hakenhemmmung, Kompensations-Rostpendel.
Schätzpreis  4.000 - 5.500 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 4000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!