Hilfe
 
Katalog Nr. 314* (89. Auktion)
Thomas Engel, "Tourbillon Nr. 3", Werk Nr. 3, Geh. Nr. 39, 56 mm, 178 g, circa 1982

Extrem seltene, nahezu neuwertige Herrentaschenuhr "Tourbillon", mit Gangreserveanzeige und retrograder Thermometeranzeige "Montre Sousciption de A. L. Breguet", verkauft an M. Edgar Abraham Mannheimer - mit originaler Holzschatulle, original Zertifikat Nr. 24, und C.O.S.C - Chronometergangschein, Bulletin de Marche, La Chaux de Fonds
Geh.: 18Kt Gold, guillochiert, Schraubboden, Werksverglasung, Aufzug über drehbaren Pendant, Gehäusemacher-Punzzeichen "TE" (Thomas Engel). Ziffbl.: Silber, guillochiert, eingelegte radiale röm. Stunden, kleine Sekunde zwischen "6" und "7", Fenster für Gangreserveanzeige bei "12", signiert, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: 1/2-Platinenwerk, rhodiniert, "fausses côtes" Dekoration, verschraubte Goldchatons, nummeriert, signiert, feinster spiegelpolierter Tourbillon-Stahlkäfig, Guillaume-Schrauben-Komp.-Unruh.

Professor Thomas Engel
Professor Thomas Engel ist auf der ganzen Welt für seine Arbeiten in der Polymer-Forschung bekannt. Im Jahr 1966 entwickelte er die Hochdruckvernetzung mit sog. Rammextrudern zur Herstellung von homogen vernetzten Polyethylenrohren. Diese Entwicklung, die auf dem Verhalten von Kunststoffen bei einem Druck von 15.000 bis 150.000 psi und Temperaturen von circa 300° unter Einsatz von Peroxid sowie einem als Katalysator dienenden Vernetzungsmittel aufbaut, war für die Kunststofftechnik von außerordentlicher Bedeutung, denn sie ermöglichte die Herstellung eines Stoffes mit hohem Molekulargewicht, der eine verbesserte chemische Beständigkeit sowie hohe Hitzebeständigkeit aufwies; er wird noch heute, rund 30 Jahre später, eingesetzt. Engel erhielt für seine Arbeiten zahlreiche Auszeichungen und Ehrungen; 1972 erhielt er zum Beispiel gleichzeitig mit Dr. Wernher von Braun, dem "Vater der Raumfahrttechnologie", die Rudolf-Diesel-Medaille.
Schätzpreis  42.000 - 50.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 42000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!