Hilfe
 
Katalog Nr. 325* (89. Auktion)
Tite Leschot, La Chaux de Fonds, 94 x 72 mm, circa 1790

Hochfeine, extrem seltene Kruzifixuhr mit Vollkalender und rückseitigem Christus Emailmedaillon
Geh.: Messing, vergoldet, seitlicher Druckknopf zum Öffnen der scharnierten Abdeckung, auf der Rückseite zentrales polychromes Emailmedaillon mit der Darstellung Christi am Kreuz, der senkrechte Kreuzbalken mit Öse . Ziffbl.: fünf Emailzifferblätter: im Zentrum Stunden- und Minutenanzeige mit radialen röm. Stunden, "Poker & Beetle"-Goldzeiger; darüber Anzeige des Datums; das rechte Zifferblatt für die Anzeige des Monats und dessen Länge, das untere Zifferblatt für die Anzeige des Mondkalenders, darunter Öffnung mit reich verzierten Stegen zum Sichtbarmachen der Unruh. Das Zifferblatt auf dem linken waagrechten Kreuzbalken für die Anzeige der Wochentage, samt Tagesplanet. Werk: kreuzförmiges Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, vergoldet, Kette/Schnecke, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Tite Leschot (1762-1823) war der Bruder des berühmten schweizer Automaten- und Singvogeldosenherstellers Jean-Frédéric Leschot.
Schätzpreis  34.000 - 40.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 32300 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!