Hilfe
 
Katalog Nr. 529* (89. Auktion)
Omega "Chronometre a Tourbillon", Werk Nr. 10595941, Cal. 30 I, 39 mm, circa 1974

Bedeutende, extrem seltene Herrenarmbanduhr - CHRONOMETER mit 7 1/2 Minuten Tourbillon, weltweit das erste Armbanduhren-Kaliber mit Tourbillon, eines von insgesamt zwölf Exemplaren dieses Tourbillonwerkes
Geh.: 18Kt Gold, gestuftes Mittelteil, Druckboden mit Werksverglasung, 18Kt Goldfaltschließe. Ziffbl.: vergoldet, guillochiert, aufgelegter silberner Ziffernring mit eingelegten radialen röm. Zahlen, kleine Sekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: 2/3-Platinenwerk, rhodiniert, "fausses côtes" Dekoration, fein geschliffener Tourbillon-Stahlkäfig, Guillaume-Schrauben-Komp.-Unruh.

Cal. 30 I
"Da ausschließlich zum Einsatz bei Observatorium Präzisions-Wettbewerben entwickelt, sind nur 12 Exemplare von Jean Pierre Matthey-Claudet, gemäss den Plänen von Marcel Vuilleumier, Direktor der Uhrmacherschule des Valée de Joux hergestellt worden. Ausreguliert vom bekannten Alfred Jaccard haben einige dieser Werke zwischen 1947 und 1952 ausserordentliche Resultate in Kew-Teddington, Neuenburg und Genf erzielt."
Quelle: Marco Richon "Omega" Bienne 2007, S. 190ff.
Schätzpreis  55.000 - 65.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 55000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!