Hilfe
 
Katalog Nr. 382* (89. Auktion)
Karl Griesbaum, Triberg, Deutschland zugeschrieben, 68 x 52 x 104 mm, circa 1960

Feine, seltene, Silberemail Singvogeldose
Geh.: Silber, graviert, rechteckige Dose mit abgerundeten, gravierten Ecken. Teilweise guillochierter, vollflächig polychrom emaillierte Oberseite mit ländlicher Szene: eine Mutter mit ihren spielenden Kindern und einem Hund auf einer Wiese, im Hintergrund Kühe, ein See und Berge; ovale Emailplakette zum Verdecken des rotierenden Singvogels mit sich öffnendem Schnabel, schlagenden Flügeln und wackelndem Schwanzgefieder vor durchbrochen gearbeitem, mit Rankwerk graviertem Silbergitter. Auf den Seiten runde Medaillons mit polychromer Emailmalerei alpiner Seenlandschaften inmitten opak weißer Emailbordüren und Feldern mit guillochiertem und transluzid grünem Email. Vorderseite mit graviertem Schieber zum Auslösen des Automaten. Im Boden Öffnung für Aufzugsvierkant. Automatenwerk: Rechteckform-Messingwerk, Blasebalg, Federhaus, Singvogelsteuerung durch zwei unter das Walzenrad montierte Nocken.
Schätzpreis  4.000 - 7.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 4000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!