Hilfe
 
Katalog Nr. 504 (89. Auktion)
Victor-Athanase Pierret à Paris, Höhe 830 mm, circa 1860

Seltene Globenuhr mit Halbstunden-/Stundenschlag
Geh.: Messing und Bronze, vergoldet, vier Metallfüße, darauf das geschwungene Gehäuse mit Uhrwerk. Terrestrischer Globus mit zwölf kolorierten Papierzwickeln. Die abgebildeten Ozeane zeigen warme und kalte Zonen, die Kontinente Berge und nationale Grenzen, Durchmesser 360 mm. Der Globus ist mit seiner Achse auf dem Uhrwerksmechanismus montiert, inmitten eines vergoldeten Bronze Meridianrings. Unterhalb des Globus ein horizontaler Stahlkalenderring mit abgeschrägter Kante. Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: quadratisches Messing-Vollplatinenwerk, zaponiert, Schlüsselaufzug, Rechenschlagwerk, 1 Hammer/1 Glocke, massive Werkspfeiler.

Victor-Athanase Pierret (1806 - 1893)
Victor-Athanse Pierret wurde 1806 in Bucy-les-Pierrepont geboren. Mit 13 Jahren ging er für fünf Jahre in die Lehre bei Rolin. Er zog nach Paris, wo er sich im Alter von 24 Jahren in der Rue des Bons-Enfants 21 niederließ. Er fertigte Pendulen sowohl mit als auch ohne Kalenderanzeige, Uhrenkaliber, Gehäuse für Marinechronometer, Chronometerunruhen mit Temperaturkompensation und Nachtlichtpendulen. Bei der Ausstellung in London im Jahr 1851 präsentierte er einen Wecker, eine Pendule mit Globus. 1853 ließ er eine neue Vorrichtung für die Datumsanzeige patentieren, im Jahr 1855 ein 8-Tage-Werk.
Er stellte sein eigenes Uhrmacherwerkzeug her, wodurch er seine Produktion erhöhte. 1865 gab er die Hälfte seines Hauses ab und zog sich nach Neuilly zurück, wo er weiterhin seine Forschungen betrieb. Er starb 1893. In seinem Testament bestimmte er ein jährliches Preisgeld von 600 Francs, auszuzahlen an einen Uhrmacher mit einer originellen Idee. 1885 verfasste er das Buch "Horlogerie, outillage et mécanique".
Quelle: Quelle: Tardy, "Dictionnaire des Horlogers Francais", Paris 1972, Seite 521.
Schätzpreis  7.500 - 10.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 7500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!