Hilfe
 
Katalog Nr. 404* (89. Auktion)
Breguet, No. 2020, Werk Nr. 33237, Geh. Nr. 5358, 47 mm, 54 g, circa 1910

Hochfeine, flache Herrentaschenuhr
Geh.: 18Kt Gold, glatt, monogrammiert, nummerierte und signierte Goldcuvette. Ziffbl.: Silber, guillochiertes Zentrum, arab. Breguet Zahlen, kleine Sekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: außergewöhnliches Brückenwerksdesign, gekörnt, vergoldet, Sandoz-Reymonds patentierte Spezial Ankerhemmung, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Anker mit Steinpaletten.

Breguet hat das ungewöhnliche Werk dieser Uhr wohl mit genauen Vorgaben von seinem Lieferanten Paul Sandoz geordert; dessen Marke "Sandoz Watch Co" (eingetragen am 26. April 1906), findet sich auf der Frontplatte unter dem Zifferblatt.

Außerdem baute Sandoz, der seinen Namen nach seiner Heirat mit dem seiner Frau zu Sandoz-Reymond verband, in diese Uhr seine eigene, nur selten verwendete Art von Ankerhemmung ein, die er sich am 27. März 1905 patentieren ließ.
Schätzpreis  2.600 - 3.000 €

Realisierter Preis 3.600 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 2600 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!