Hilfe
 
Katalog Nr. 526 (89. Auktion)
Omega Watch Co. Swiss, "Marine Standard", Werk Nr. 9248015, Geh. Nr. 9901787, 23 x 31 mm, circa 1944

Seltene, frühe Herrenarmbanduhr - das erste wasserdichte Formmodell bis 2 Atmosphären Druck, sichergestellt durch das "Baumgartner Verschlusssystem" - mit Originalschatulle
Geh.: patentiertes Stahlgehäuse, Druckboden, "Omega" Stiftschließe. Ziffbl.: Email, arab. Leuchtzahlen, kleine Sekunde, Alpha-Zeiger. Werk: Formwerk, geschliffen, rhodiniert, 15 Jewels, Schrauben-Komp.-Unruh.

Omega "Marine Standard" oder "de Luxe"
Das erste wasserdichte Formmodell der Firma Omega wurde 1939 entwickelt. Er handelt sich um ein rechteckiges Modell mit "garantiert dauerhafter Wasserdichtigkeit" bis 2 Atmosphären Druck, sichergestellt durch das "Baumgartner Verschlusssystem" mit einem Gehäusemittelteil mit zwei Spannklammern zur Komprimierung der zwischen ihm und dem Boden eingelegten Kautschuk-Dichtung. Geschützt unter "Modell ohne Schrauben noch Scharniere". Kaliber T17, rechteckiges, rostfreies Staybrite Stahlgehäuse, gefasstes unzerbrechliches Plexiglas.
Ausgerüstet mit einem Saphirglas wurde diese Uhr die "Marine de Luxe". Diese Uhr ist nicht zu verwechseln mit der berühmten Taucheruhr "Marine" von 1932, deren abnehmbares Gehäuse eine absolute Dichtigkeit bis 135 m Tiefe sicher stellt.
Quelle.: Marco Richon, "Omega", Biel 2007, Seite 133.
Schätzpreis  1.400 - 2.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 1400 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!