Textsuche:
Nr.:
Marke:
162
Katalog Nr. 162
Schätzpreis  1.400 - 4.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

August Bacher in Stuttgart, Hofmechanismus & Hofuhrmacher "Neue Duplex-Hemmung"

, Geh. Nr. 1420, 47 mm, 68 g, circa 1840

Außergewöhnliche Herrentaschenuhr aus dem Umfeld der Uhrmacherdynastie "Hahn" mit früher Duplexhemmung


Geh.: 18Kt Gold, aufwändig floral graviert. Ziffbl.: versilbert, aufwändig floral graviert, dezentraler Stundenziffernring mit radialen röm. Zahlen, springende Zentralsekunde, Breguet-Zeiger. Werk: 1/2-Platinenwerk, Schlüsselaufzug, gekörnt, vergoldet, signiert, 6 Steine, dreiarmige Ringunruh.

August Bacher
August Bacher aus Schondorf, Hofmechaniker in Stuttgart, übernahm von Christoph Mattäus Hahn nach dessen Tod 1833 die Stuttgarter Werkstatt. Von Bacher sind mehrerer hochwertige Uhren bekannt, die teils in der Tradition Hahns zu sehen sind. So wird eine Taschenuhr Bachers mit Lagersteinen und in hochwertiger Qualität erwähnt ("künstliche, in Stein gehende Taschenuhr in sehr eleganter Ausführung") mit einer von Bacher angeblich erfundenen Hemmung, welche kein Öl erfordert.
Es könnte sich bei dem vorliegenden Exemplar sehr wohl um die beschriebene Uhr handeln.
Lit.: 'Neue Funde zu Philipp Mattäus Hahn' aus Klassik Uhren 4/2012 von Christoph Öhm-Kühnle
#39043
Geh.: sehr gut, leichte Tragespuren
Ziff.: sehr gut, leicht oxidiert
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 1400 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!