Textsuche:
Nr.:
Marke:
626
Katalog Nr. 626
Schätzpreis  6.500 - 8.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Urwerk à Genève, "UR-101 No. 5"

, Geh. Nr. 5, Model "UR-101-38", 38 mm, circa 2000

Nahezu neuwertige, extrem seltene automatische Herrenarmbanduhr mit Originalschatulle. Es handelt sich hier um die fünfte produzierte Uhr des 1997 auf der Baselworld vorgestellten Models "UR-101" der kürzlich zuvor gegündeten Uhrenmanufaktur Urwerk


Geh.: 18Kt Gold, aufgeschraubter Boden, verschraubte Krone, originale Stiftschließe. Ziffbl.: Gold, halbkreisförmiges Fenster mit arab. Stundenanzeige. Werk: Rotoraufzugswerk, Berylliumbronze und Teflon, 21 Jewels.

Die Komplikation besteht aus zwei Scheiben, die über Malteserkreuze aus Bronze-Beryllium gesteuert werden. Eine der Scheiben trägt die ungeraden Stunden, die andere die geraden Stunden. Das Uhrwerk besteht aus einer Art Drehbrücke, die sich in 120 Minuten um 360 Grad dreht.

UR-101 und UR-102
Die beiden ersten Modelle von Urwerk – UR-101 und UR-102 – wurden während der Baselworld 1997 am Stand der AHCI (Académie Horlogère des Créateurs Indépendants) vorgestellt, an dem Urwerk als außerordentliches Mitglied ausstellte.
Mit ihrer minimalistischen "wandernden Stunde", die an einen Satelliten oder einen Planeten erinnert, der am Himmel vorüberzieht, sind die Modelle UR-101 und UR-102 die ersten Zeitmesser, die das Streben der Firma Urwerk verkörpern Kunstwerke zu schaffen, die die Uhrzeit angeben.
Quelle: http://www.urwerk.com, Stand 26.06.2014
#39140
Geh.: neuwertig
Ziff.: neuwertig
Werk: neuwertig, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 6500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!