Hilfe
 
Katalog Nr. 216 (90. Auktion)
M. Krumphueber à Kremsmünster, 54 mm, 110 g, circa 1790

Seltene Spindeltaschenuhr mit Viertelstundenrepetition
Geh.: Silber, floral gravierte Rückseite mit rotierender Silberscheibe zum Vedecken des Aufzugslochs mit gravierten zweifarbigen Blütenblättern und punzierter Silberblüte, Bodenglocke, Drücker für Repetition über Pendant, großes Außenscharnier. Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden, im Zentrum polychrom emaillierte Dorfszene an einem Fluss, filigrane Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, aufgelegte florale Zierelemente, feuervergoldet, signiert, Kette/Schnecke, verzierte Werkspfeiler, 2 Hämmer, dreiarmige Messingunruh, fein floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke.
Schätzpreis  900 - 1.300 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 900 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!