Textsuche:
Nr.:
Marke:
509
Katalog Nr. 509
Schätzpreis  6.000 - 8.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Jules Jürgensen, Copenhagen

, Werk Nr. 13824, Geh. Nr. 13824, 53 mm, 144 g, circa 1873

Hochfeine, schwere Savonnette mit Minutenrepetition


Geh.: 18Kt Roségold, gestuft, glatt, à goutte, Schieber für Repetitionsauslösung, Gehäusemacher-Punzzeichen "JJ", Werksverglasung, Widmungsgravur im Innendeckel: "Amos Lawrence Hopkins, 1881". Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, "fausses côtes" Dekoration, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker.

Amos Lawrence Hopkins
Amos Lawrence Hopkins, ein Kapitalgeber und leitender Angestellter bei der Eisenbahn, gehörte der Jay Gould Organisation bis 1889 an; danach schied er aus der Organisation aus und zog zurück in seinen Geburtsort Williamstown, wo er große Ländereien erwarb. Hopkins kehrte in den 1890er Jahren ins Eisenbahngeschäft zurück; er wurde Präsident der New York, Susquehanna, and Western Railroad Company und übernahm als solcher die Chicago and Northern Pacific Railroad.
Quelle: http://www.bosarchitecture.com/‌backbay/commonwealth/46.html, Stand 28.08.2014
#39438
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 6000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!