Hilfe
 
Katalog Nr. 45
Max Rudolph, Grimma, Deutsche Uhrmacherschule Glashütte i.S., Werk Nr. 340, Höhe 425 mm, datiert 1886

Extrem seltenes Stutzuhrwerk - gefertigt 1886 an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte - mit Lange-Stammbuchauszug
Geh.: ebonisierter runder Holzsockel, zaponierte Messingträgersäule, zaponiertes Messinggehäuse, rückseitig verglast. Ziffbl.: versilbert, radiale röm. Zahlen, kleine Sekunde bei "12", signiert, gebläute Spade-Zeiger. Werk: rundes Messingwerk, geschliffen, zaponiert, signiert, Durchmesser 110 mm, aufgesetztes Echappement mit Ankerhemmung, gekörnt, vergoldet, große Schrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker.

In den frühen Zeiten der DUS sind mehrere Stutzuhren gefertigt worden. Verschiedene Schüler fertigten nur das Werk an und suchten nach der Schulzeit ein Gehäuse aus. Nur durch Sammlerglück findet man diese ausgefallenen Stücke.
Quelle: Kurt Herkner "Die deutsche Uhrmacherschule Glashütte", Dormagen 1985.
Schätzpreis  8.500 - 10.000 €

Realisierter Preis 10.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 8500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!