Hilfe
 
Katalog Nr. 367*
Salvatore Micallef à Malte, Geh. Nr. 572, 45 mm, 79 g, circa 1790

Bedeutende, automatische Herrentaschenuhr mit frühem Schwinggewichtsaufzug und Zylinderhemmung
Geh.: 22Kt Rotgold, glatt, graviertes Mittelteil, Gehäusemacher-Punzzeichen "LMJ", großes Außenscharnier. Ziffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, Sonnen-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, früher Schwinggewichtsaufzug nach Moijse Gevril Fils Le Locle, feuervergoldet, signiert, großes Federhaus, konische Pfeiler, dreiarmige Unruh.

Die Aufzeichnungen belegen, dass Salvatore Micallef ein Uhrmacher in Malta im 18. Jahrhundert war. Die Uhr wurde jedoch in der Schweiz hergestellt und nach Malta eingeführt, wo sie dann unter dem Namen Micallef & Giglio verkauft wurde.

Vergleichbare Uhren sind abgebildet und beschrieben in: Jean-Claude Sabrier "The Self-Winding Watch - 18th-21st Century", Paris 2011.
Schätzpreis  16.000 - 20.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 16000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!