Textsuche:
Nr.:
Marke:
201
Katalog Nr. 201*
Schätzpreis  32.000 - 45.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Paris, 76 x 31 mm

, circa 1781

Extrem seltene, hochfeine, halbperlenbesetzte Bonbonniére "Diana in Vorbereitung auf die Jagd"


Geh.: 22Kt Gold, Gehäuseherstellerpunze unleserlich, Importpunze Frankreich ab 1893, Gebührenstempel gekreuztes Doppel-L: Henri Clavel (1781-1783), Pariser Zunft-Jahrespunze "R" von 1781.
Runde Dose. Allseitig transluzid malvenfarbiges Email über guillochiertem Rillen- und Perlendekor. Der lose Deckel mit zentralem, ovalen, polychrom bemalten Emailmedaillon umgeben von Halbperlen, Darstellung der Göttin Diana bei der Jagd in Begleitung einer Nymphe nach dem Gemälde "Diana in Vorbereitung auf die Jagd" von Angelika Kaufmann (1741-1807). Der Deckel, der Boden und die Pilaster mit Goldbordüren, verziert mit aufgelegten transluzid grün emaillierten Blattranken, malvenfarbigen Ovalen und opak weißen Emailperlen.
#39707
Geh.: sehr gut, leichte Tragespuren


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 30400 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!