Hilfe
 
Katalog Nr. 98 (91. Auktion)
Benjamin Gray, London, Werk Nr. RVN, 43 x 48 mm, 84 g, circa 1750

Außergewöhnliche Formuhr mit kleiner Sekunde
Geh.: Gold, glatt, Gehäuse mit halbkreisförmiger Ausbuchtung, fünfteiliges Scharnier. Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, Schlangenzeiger. Werk: Vollplatinenwerk der Form des Gehäuses folgend, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, signiert, aufgelegte durchbrochen gearbeitete, floral gravierte Zierelemente, Kette/Schnecke, quadratische Balusterpfeiler, Zylinderhemmung, dreiarmige Stahlunruh, fein floral gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben mit Maskaron, chatonierter Diamantdeckstein auf Unruh.

Benjamin Gray (1676 - 1764)
Benjamin Gray ist als bedeutender Uhrmacher verzeichnet. Zusammen mit seinem Partner Justin Vulliamy arbeitete er in Pall Mall. Beide waren Hofuhrmacher des Königs. Viele Arbeiten Grays befinden sich heute in Privatsammlungen.
G.H. Baillie "Watchmakers and Clockmakers of the World", vol. I, Edinburgh/London, 1947, S. 130.
Schätzpreis  21.000 - 25.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 21000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!