Hilfe
 
Katalog Nr. 459 (91. Auktion)
Brandt, Jeanrenaud & Robert, La Chaux-de-Fonds, 57 mm, 136 g, circa 1810

Feine, seltene Herentaschenuhr mit Viertelstundenrepetition und Viertelstunden-Selbstschlag
Geh.: 18Kt Roségold, guillochiert, kanneliertes Mittelteil, Drücker für Repetition über Pendant, Hebel für Schlagwerksabstellung bei "9", Hebel für "à toc" Aktivierung, Goldcuvette. Ziffbl.: Gold, guillochiert, Emailziffernring mit arab. Stunden, signiert, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, feuervergoldet, dekoriert, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, feste Federhäuser, aufgesetztes Rechenschlagwerk mit polierten Stahlhebeln, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh

Brandt, Jeanrenaud & Robert
Brandt, Jeanrenaud & Robert war ein Unternehmen mit Sitz in La Chaux-de Fonds, das sowohl Klein- wie auch Großuhren herstellte. Das Museum in Neuchâtal besitzt eine dieser Uhren. Die Uhren von Brandt, Jeanrenaud & Robert zeichnen sich immer durch interessante oder ungewöhnliche Merkmale aus, wie zum Beispiel sichtbare Kadratur oder unabhängige springende Sekunde.
Schätzpreis  4.500 - 6.500 €

Realisierter Preis 5.300 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 4500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!