Hilfe
 
Katalog Nr. 339 (91. Auktion)
Patek Philippe & Cie, Geneva, Switzerland, Werk Nr. 814969, Geh. Nr. 605825, Ref. 5010, Cal. 10''', 26 x 44 mm, circa 1925

Seltene Genfer Herrenarmbanduhr im rechteckigen Curvex-Gehäuse, geliefert an "Shreve & Co., San Francisco, Calif."
Geh.: 18Kt Gold, Druckboden mit Scharnier, Widmungsgravur: "Stanley S. Langendorf". Ziffbl.: versilbert, arab. Leuchtzahlen, kleine Sekunde, Mercedes-Leuchtzeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, "fausses côtes" Dekoration, 8 Adj., 18 Jewels, wolfsverzahnte Aufzugsräder, Goldschrauben-Komp.-Unruh, "Moustache"-Ausgleichsanker.

Stanley S. Langendorf
Stanley S. Langendorf, leitender Angestellter in einer Großbackfabrik, wurde am 30. Juli 1890 in Chicago, Illinois geboren. Er belegte an der Wilmerding School of Industrial Arts in San Francisco hauptsächlich Kurse in Betriebswirtschaftslehre; 1914 trat Langendorft in das Unternehmen seines Vaters - die Langendorf Baking Company - ein und war ab 1915 mit organisatorischen Aufgaben betraut, die er in verschiedenen Funktionen als Vizepräsident, Generaldirektor und Direktor wahrnahm. Im Jahr 1926 richtete er die Langendorf Baking Company of Delaware als Präsident, Generaldirektor und Direktor darauf aus, zusätzliche Bäckereien an der Pazifikküste zu übernehmen. Im Jahr 1928 schließlich leitete er die Langendorf United Bakeries, Inc. als Präsident, Generaldirektor und Direktor; die Langendorf Baking Company of Delaware war in dieser Firma aufgegangen. Das neue Unternehmen erwarb Fabriken in Großstädten an der Pazifikküste von Seattle bis Los Angeles - die heutige Firma betreibt 20 Fabriken.
Quelle: http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~npmelton/sfblan.htm, Stand 22.03.2015.
Schätzpreis  16.000 - 22.000 €

Realisierter Preis 15.500 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 15200 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!