Hilfe
 
Katalog Nr. 202 (92. Auktion)
Dresden, Höhe 150 mm, circa 1730

Frühe Dresdner Offiziersreiseuhr mit Viertelstunden-/Stundenrepetition und Wecker
Geh.: Messing, graviertes Dekor auf der Vorderplatte: Akanthus, Früchtekorb und Adler mit gespreizten Flügeln, sowie gravierte Regulierskala über der "12", eingepasste Glaspaneele an den Seiten, geschwungener Giebel, Drücker für Repetitionsauslösung rechts, runder Tragegriff, geschwungene Messingblockfüße, Bodenglocke, Rückseite mit drei Aufzugsöffnungen. Ziffbl.: silberner Ziffernring mit eingelegten radialen röm. Stunden, aufgesetzte, zentrale Messing Weckerscheibe, gebläute Eisenzeiger. Werk: rechteckiges Messing-Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, Kette/Schnecke, 2 Hämmer, Balusterpfeiler, 3 Federhäuser, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.
Schätzpreis  3.000 - 3.500 €

Realisierter Preis 3.100 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 3000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!