Hilfe
 
Katalog Nr. 358 (92. Auktion)
Charpentier, Paris, 35 mm, 40 g, circa 1900

Dekorative Damenanhängeuhr mit Viertelstundenrepetition
Geh.: 18Kt Gold, die Rückseite durchbrochen gearbeitet für sichtbare, opak schwarz emaillierte Goldcuvette, dekoriert mit floralem Dekor und Monogramm, à goutte. Ziffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, gekörnt, vergoldet, signiert, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, rotgoldenes Räderwerk, wolfsverzahnte Aufzugsräder, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker.

A. Charpentier war der Nachfolger von Oudin Fils und verwendete weiter deren Signatur "Charles Oudin à Paris, Horloger de L.L. M.M., l'Empereur et l'Impératrice de Russie". Als das Unternehmen bei der Weltausstellung in London im Jahr 1862 eine Reihe von Objekten ausstellte, veröffentlichte man einen begleitenden Katalog "Catalogue of Chief Exhibits by Oudin-Charpentier, principal clockmaker to their Majesties The Queen and King of Spain and to the Imperial Navy". Oudin-Charpentier war außerdem offizieller Uhrmacher der französischen Marine; ein Mosaik im Haus Nr. 52, Place du Palais Royal, zeigt noch heute seinen Titel als "Horloger de la Marine Nationale". Charpentier stellte Stücke von überragender Qualität her - umso mehr muss es überraschen, wie wenig wir über ihn und sein Leben wissen.
Schätzpreis  4.200 - 6.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 4200 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!