Hilfe
 
Katalog Nr. 307
Jean-François Bautte & Cie, Genève, Geh. Nr. 70870, 18 mm, 6 g, circa 1830

Extrem seltene Miniaturtaschenuhr mit originaler Schildpattschatulle, Originalratschenschlüssel und Kette
Geh.: 18Kt Gold, aufwändig floral graviert, rändiertes Mittelteil, nummerierte und signierte Goldcuvette. Ziffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, Breguet-Zeiger. Werk: Brückenwerk, Schlüsselaufzug, gekörnt, vergoldet, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Jean-François Bautte wurde 1772 in Genf geboren. Er lernte verschiedene Handwerkskünste wie Gehäusemacher, Graveur, Uhrmacher, Juwelier und Goldschmied. Am 1. August 1793 schloss er sich mit Jacques-Dauphin Moulinié unter dem Firmennamen Moulinié & Bautte, Gehäusemacher, zusammen. Am 1. Oktober 1804 trat Jean-Gabriel Moynier in die Partnerschaft ein, die fortan als Moulinié, Bautte & Cie, Verkäufer und Hersteller von Uhren und Schmuck firmierte. Gleichzeitig gründete Jean-François Bautte in Genf eine eigene Manufaktur, die alle zeitgenössischen Handelszweige der Uhrenherstellung unter einem Dach vereinigte. Bautte starb am 20. November 1837.
Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Jean-Fran%C3%A7ois_Bautte, Stand 01/09/2010
Schätzpreis  4.500 - 6.500 €

Realisierter Preis 4.100 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 4500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!