Hilfe
 
Katalog Nr. 414
Konvolut aus 3 Breguet Taschenuhrwerken, einer Radierung von David Penney und 9 Büchern

Breguet à Paris, Werk Nr. 761, 59 mm, circa 1798

Außergewöhnliches Herrentaschenuhrwerk mit Viertelstundenrepetition, springender Stundenanzeige und Temperaturkompensation - verkauft am 29. Messidor im Jahre 9 der französischen Revolution an die Gebrüder Chausoir für 1392 Franc
Geh.: Messing. Ziffbl.: Email, Geheimsignatur unter der "12". Werk: Brückenwerk, 1 Hammer, offenes Federhaus für Schlagwerk.

Breguet! Eine wahrlich erstaunliche Zusammenstellung für Liebhaber des genialen Uhrmachers. Unter den Büchern solche Standardwerke wie George Daniels' "The Art of Breguet", "Breguet" von Patrizzi/Sabrier und "Breguet" von Sir David Lionel Salomons (von dem der Ausspruch stammt: "To carry a fine Breguet watch is to feel that you have the brains of a genius in your pocket."). Dazu drei Uhrwerke von Breguet: Die Nummer 761 im provisorischen Gehäuse aber unter dem originalen Zifferblatt mit Breguets Geheimsignatur. Schließlich eine handsignierte Radierung von David Penney mit der Zeichnung einer Taschenuhr von George Daniels - natürlich im Stile Breguets.
Schätzpreis  3.000 - 6.000 €

Realisierter Preis 5.300 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 3000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!