Hilfe
 
Katalog Nr. 27
A. Lange & Söhne Glashütte bei Dresden, Werk Nr. 25082, Geh. Nr. 25082, 54 mm, 154 g, circa 1888

Bedeutender, extrem seltener Taschenchronometer mit Federchronometerhemmung in Qualität 1A, verkauft 1888 für 875 Mark und ehemals mit Gangregister der Deutschen Seewarte in Hamburg
Geh.: 18Kt Roségold, Werksverglasung. Ziffbl.: Email. Werk: 2/3-Platinenwerk, Anti-Galoppiersystem, Kette/Schnecke, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Die vorliegende Uhr ist eines von nur 34 produzierten Taschenchronometern von Lange & Söhne mit Federchronometerhemmung und Kette und Schnecke. Hinzu kommen Feinheiten wie das Anti-Galoppiersystem und die gebläute zylindrische Unruhspirale - ein rares, außergewöhnliches Objekt.

Diese Uhr ist aufgeführt in: Martin Huber, Die Lange Liste, S. 100
Schätzpreis  65.000 - 120.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 61800 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!