Textsuche:
Nr.:
Marke:
490
Katalog Nr. 490    Ohne Limit! 
Schätzpreis  1.200 - 3.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Konvolut von 11 astronomischen Instrumenten und Sonnenuhren



Seltene chinesische vorchristliche Bi-Scheibe aus Jade, 66 mm, 69 g


Unter Bi-Scheiben versteht man Jadescheiben mit einem Loch in der Mitte, die im alten China für zeremonielle Zwecke benutzt wurden. Die Durchschnittsgröße liegt zwischen 25 und 30 cm. Allerdings gibt es auch Exemplare von 1 cm und welche mit einer Größe von über einem halben Meter. Bi-Scheiben werden in alten chinesischen Texten als Rangabzeichen beschrieben und in der Liangzhu-Kultur (3300-2300 v. Chr.) des neolithischen Chinas als rituelle Objekte verwendet. Die größten Fundstellen der Bi-Scheiben sind Gräber hochrangiger Verstorbener, wo sie zusammen mit Cong-Röhren gefunden wurden. Man vermutet, dass diese Objekte den Himmel und die Erde symbolisieren. Die genaue Bedeutung variiert von Dynastie zu Dynastie. Man kennt heute lediglich einige wenige Einzelheiten. So wurden die Bi-Scheiben beispielsweise bei einem Begräbnis dem Verstorbenen mit ins Grab gegeben, um ihm den Weg in den Himmel zu weisen. Dieses Privileg blieb allerdings der Aristokratie vorbehalten. Auch wurden die Scheiben z.B. nach einem verlorenen Kampf dem Sieger übergeben.
Später wurde dieses Sonnensymbol dann als Sonnenuhr missinterpretiert.
#43565


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 100 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!