Hilfe
 
Katalog Nr. 330 (94. Auktion)
Henri Onésime Stauffer, Ponts-Martel, Geh. Nr. 205933, 57 mm, 157 g, circa 1900

Hochfeine, schwere Savonnette mit Viertelstundenrepetition und Viertelstundenselbstschlag "Grande Sonnerie"
Geh.: 14Kt Roségold. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Henri Onésime Stauffers Patent 13896 für eine Repetition mit nur einem Federhaus für Gangwerk und Schlagwerk stammt aus dem Jahr 1897. Stauffer wurde 1820 in Les Pont-de-Martel, Neuchâtel geboren. Er gründete um 1850 eine Firma für komplizierte Uhren vornehmlich mit Repetition und Selbstschlagwerken. Er erwarb weitere Patente auch in den USA. Bekannt ist seine patentierte Uhr mit den Werksbrücken in Form der Jahreszahl 1776, dem amerikanischen Unabhängigkeitsjahr.
Schätzpreis  14.000 - 17.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 14000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!