Hilfe
 
Katalog Nr. 261 (95. Auktion)
Annibal Labry, London, Werk Nr. 111, 111 x 82 mm, circa 1730

Seltene, preußische, hexagonale Horizontaltischuhr mit Stundenselbstschlag, Stundenrepetition und Wecker
Geh.: Messing, feuervergoldet/versilbert, floral graviert, seitlich aufgeschraubte Sichtfenster, geflügelte Tatzenfüße, Bodenglocke. Ziffbl.: Email. Werk: feuervergoldetes Werk, floral graviert, durchbrochen gearbeitete Appliken, Kette/Schnecke, 2 floral gravierte Federhäuser für Schlag- und Weckwerk, 2 gravierte Hämmer, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Annibal Labry ist als hugenottischer Uhrmacher in Magdeburg und Halberstadt verzeichnet. Er wurde 1702 in Magdeburg geboren, wo er auch 1761 verstarb.

Die vorliegende Uhr wurde zwar in Preußen gefertigt, um aber einen höheren Verkaufspreis zu erzielen, wurde das Werk in Anlehnung an englische Uhrmacher mit der Ortsbezeichnung London signiert.
Schätzpreis  5.500 - 6.500 €

Realisierter Preis 6.700 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 5500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!