Hilfe
 
Katalog Nr. 147 (95. Auktion)
Breguet Neveu & Cie, Paris, "Dépôt de la Marine", Werk Nr. 4884, Geh. Nr. 4884, 120 x 160 x 170 mm, circa 1844

Seltenes Schiffschronometer mit zwei Federhäusern - verkauft am 29. Mai 1844 an das Ministère de la Marine
Geh.: Mahagoni, mit Deckel, Schieber und Schauglas, originaler, nummerierter Ratschenschlüssel "8448". Ziffbl.: versilbert. Werk: Messingwerk, 79 mm, mit separater, nummeriertes Echappement Nr. 173, 2 Federhäuser, Federchronometerhemmung, dreibeinige Justiervorrichtung für die Spirale, bimetallische Chronometerunruh mit 2 Gewichten und 4 Schrauben.

Schiffschronometer in ähnlicher Bauart wurden von Breguet seit dem frühen 19. Jahrhundert hergestellt. Charakteristisch sind die zwei Federhäuser und die linsenförmige, separate Platine, auf der die Hemmung angeordnet ist. Trotz der aufwändigen Fertigung, die sich z.B. in der komplexen, mit drei Schrauben justierbaren Unruhhalterung zeigt, ermöglichte die Anordnung der Bauteile eine rationelle Fertigung: Das Räderwerk befindet sich nicht zwischen den Hauptplatinen, sondern leicht zugänglich unter dem Zifferblatt und Arbeiten an der Hemmung konnten getrennt vom restlichen Werk durchgeführt werden - ein Sperrhebel blockierte automatisch den Gang, wenn die Unruhgruppe abgenommen wurde.
Beim vorliegenden Exemplar ist der originale, nummerierte - wenngleich leider nicht mehr funktionsfähige - Ratschenschlüssel noch vorhanden. Das Werk selbst bedarf einer gründlichen Reinigung.
Schätzpreis  32.000 - 40.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 32000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!