Hilfe
 
Katalog Nr. 196 (95. Auktion)
Ignatz Jahnn, Tyrnau, Höhe 110 mm, circa 1775

Extrem seltene, kompakte, frühe, österreichische Reiseuhr mit Viertelstunden-/Stundenselbstschlag und Viertelstundenrepetition mit originaler lederbezogener Reiseschatulle
Geh.: Messing. Ziffbl.: Email. Werk: quadratisches Messing-Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, 3 Federhäuser, 2 Hämmer / 2 Glocken, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Das Zifferblatt ist mit zarten Sommerblüten bemalt. Die Rückseite ist scharniert und durchbrochen gearbeitet. Selten ist der Repetitionsauslöser auf der rechten Seite, der als gebläute Leiste gearbeitet ist.
Schätzpreis  2.500 - 6.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 2500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!