Hilfe
 
Katalog Nr. 220 (95. Auktion)
Wien, Höhe 240 mm, circa 1870

Dekorative Reiseuhr mit Wiener 4/4-Schlag "Grande Sonnerie" und Repetition, sowie Wecker
Geh.: Wurzelholz, Messing und Silber Intarsien. Ziffbl.: Silber. Werk: rundes Messing-Vollplatinenwerk, 4 Federhäuser, 3 Hämmer / 2 Tonfedern, Kette/Schnecke, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Das bogenförmige Gehäuse dieser äußerst dekorativen Reiseuhr besteht aus Wurzelholz und Intarsien aus Messing und Silber. Alle Schauseiten sind prächtig verziert mit symmetrisch verteiltem Rankendekor. Der ausladende rechteckige Sockel auf vier gedrückten Kugelfüßen ist eingefasst von einer polierten, vergoldete Messingzierleiste. Korrespondierend dazu eine breite, vergoldete Lunette, sowie eine verglaste Schautür mit Scharnier. Das wundervoll gestaltete Zifferblatt besitzt römische Ziffern und ist dekoriert mit floralen Gravuren im Zentrum. Feine gebläute Breguet-Zeiger zeigen die Minuten und die Stunden.
Schätzpreis  1.800 - 4.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 1800 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!