Hilfe
 
Katalog Nr. 146 (95. Auktion)
Breguet, Werk Nr. 4113, 143 x 100 x 115 mm, circa 1940

Extrem seltenes Siderometer Type 101 mit Beleuchtung und thermostatgesteuerter Heizung
Geh.: Aluminium. Ziffbl.: weiß. Werk: Messingwerk, 2 Federhäuser, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Siderometer wurden in der Luftnavigation für eine möglichst rasche Positionsbestimmung eingesetzt, indem die Sternzeit in schnell erfaßbarer Form abgelesen werden konnte.
Die große Bedeutung dieser Instrumente veranschaulicht ein Eintrag, der auf der aktuellen Internetseite von Breguet zu finden ist (www.breguet.com/de/periodes-historiques/1864-1969): Das Highlight des Jahres 1939 ist das Patent für den siderischen Zeitmesser. Es geht Hand in Hand mit dem Konzept, sich getreu der Beziehungen, die Breguet mit der Marine pflegte, nunmehr Produkte für die Luftfahrt zu entwickeln. Der siderische Zeitmesser – oder das Siderometer – ist ein kostbares Gerät, von dem etwa 30 Stück an die französische Luftwaffe und die Fluggesellschaft Air France verkauft wurden.
Über die Funktion der Anzeigen gibt folgender Eintrag auf Watch-Wiki Aufschluss: Um die zur Positionsbestimmung notwendigen Berechnungen zu erleichtern, wird die Sternzeit auf diesem Instrument in Bogen-Grad, Bogen-Minuten und Bogen-Sekunden der Erdumdrehung (im Gegensatz zu den Zeiteinheiten Stunden, Minuten und Sekunden) dargestellt. Das Ziffernblatt verfügt über eine zentral angeordnete 'Sekunden'-Zeiger-Anzeige (eigentlich 60 Bogenminuten), auf der der gemessene Zeitraum in Bogenminuten und 15 - 30 - 45 Bogensekunden genau abgelesen werden kann. Bogen-Grad der Sternzeit werden in drei Öffnungen digital angezeigt. Der Anzeigenbereich geht von 000 bis 360 (danach wieder 000). Das qualitativ hochwertige, vergoldete Uhrwerk hat zwei getrennte Federantriebe. Ein Antrieb ist für das Uhrwerk und der andere Antrieb dient der digitalen Anzeige. (watch-wiki.org/index.php?title=Breguet_Siderometer_Ty​pe_102_(Nr._4379), abgerufen am 03.03.2017. Hier finden sich auch weitere Erklärungen zu Funktionsweise des Geräts.)
Schätzpreis  23.000 - 30.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 21900 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!