Hilfe
 
Katalog Nr. 292 (95. Auktion)
Mich(ael) Johnson, London, 59 mm, 162 g, circa 1690

Bedeutende, seltene Silber-Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit einzigartigem Schildpatt-Piqué und Perlmutt verziertem Gehäuse
Geh.: Übergehäuse - Silber/Schildpatt-Piqué mit Perlmuttintarsien. Innengehäuse - Silber, glatt. Ziffbl.: Silber, Champlevé. Werk: feines Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, dreiarmige Stahlunruh.

Das silberne Außengehäuse ist aufwändigem Ranken- und Muscheldekor aus aufgelegten, hochfein gravierten Silberornamenten und Schildpatt-Piqué mit Perlmuttintarsien. Im Zentrum des Champlevé Zifferblattes befindet sich eine Kartusche mit gepunztem und graviertem Löwen und Einhorn.
Ein eindrucksvolles Stück; die Ornamentierung des Außengehäuses ist außergewöhnlich luxuriös und in ausgezeichnetem Zustand. Perlmutt ist ein filigranes Material, das nur selten für Uhrgehäuse verwendet wird. Es ist daher ausgesprochen ungewöhnlich, ein Gehäuse dieser Art zu finden, das sich in solch fast perfektem Zustand befindet.
Schätzpreis  29.000 - 35.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 29000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!