Hilfe
 
Katalog Nr. 106 (95. Auktion)
Sarah Bacon, London, Werk Nr. 1815, 55 mm, 114 g, circa 1815

Exquisite, mit Halbperlen besetzte Empire Gold und Email Spindeltaschenuhr mit dreifarbigem Golddekor im verglasten Schutzgehäuse
Geh.: Gold/Halbperlen/Email. Ziffbl.: Email. Werk: feines Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, dreiarmige Stahlunruh.

Diese entzückende Taschenuhr mit Spindelhemmung hat auf der Rückseite ein exquisites Dekor aus dreifarbigem Gold: rotgoldene Blüten und grüngoldene Blattranken auf einem gelbgoldenen Sablé Grund, inmitten einer reliefierten und polierten Akanthusrankenbordüre. Die Lunetten sind verziert mit Halbperlen und einem schmalen Rand aus transluzid kobaltblauem Email über guillochiertem Grund.
Schätzpreis  8.000 - 9.500 €

Realisierter Preis 10.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 8000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!