Hilfe
 
Katalog Nr. 171 (95. Auktion)
Patek Philippe, Genève, Telequartz, Ref. MIC 30, Nr. 831326, Höhe 400 mm, circa 1983

Zeitzentrale T3, bestehend aus Zeitbasis, Linienmodulen und Programmgerät mit Antenne, originalen Bedienungsanleitungen und umfangreichen technischen Zeichnungen - 1983 ausgeliefert von dem Patek Philippe-Konzessionär Kreutler

Das T3 System kann man so beschreiben:
Wenn zwei Uhren unterschiedliche Zeit angeben, ist nicht klar, welche Uhr falsch geht. Erst wenn eine dritte Uhr hinzukommt, welche eine der Zeiten bestätigt, kann angenommen werden, dass die beiden übereinstimmenden Uhren richtig gehen.
Drei Zeitbasen ermitteln voneinander unabhängig die Zeit. Jede ist mit einem Präzisionsquarzoszillator und den elektronischen Frequenzteilern ausgestattet. Die Werte werden in einem Überwachungsmodul - welches sich innerhalb der Zeitbasis C befindet - miteinander verglichen. Zeigt eine der drei Zeitbasen eine Abweichung, wird sie abgeschaltet.
Um die Genauigkeit zu erhöhen, wird die Zeitzentrale über das Langwelle-Zeitzeichen der Sternwarte Prangins - Genève - jede einzelne Sekunde synchronisiert.
Dieses System gewährleistet die denkbar größte Präzision und Zuverlässigkeit. Anzeige der Ortszeit für acht verschiedene Städte.
Schätzpreis  4.500 - 6.000 €

Realisierter Preis 4.700 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 4300 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!