Hilfe
 
Katalog Nr. 157 (95. Auktion)
Patek Philippe & Co. Genève, Werk Nr. 930537, Geh. Nr. 642358, Ref. 725, 46 mm, 73 g, circa 1947

Hochfeine Genfer Herrentaschenuhr mit ewigem Kalender und Mondphase
Geh.: 18Kt Gold. Ziffbl.: versilbert. Werk: Brückenwerk, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Referenz 725 wurde 1940 eingeführt und bis in die frühen 1980er Jahre produziert. Die Gemeinsamkeiten im Design der Taschenuhren der Referenz 725 und der Armbanduhren derselben Periode fallen ins Auge: die Modelle der ersten 725-Serie - wozu auch das vorliegende Exemplar gehört - hatten aufgelegte arabische Ziffern und Punkt-Indizes, die denen der berühmten Referenz 1526-Armbanduhr mit ewigem Kalender, die nur ein Jahr später eingeführt wurde, verblüffend ähnlich waren.

Die zweite Serie der Ref. 725 besaß aufgelegte Stab-Indizes - eine Veränderung, die den letzten Modellen der Referenzen 2497 und 2438-1 aufgegriffen wurde. Beide Serien der Referenz 725 hatten gebogene Lunetten - wiederum ein Merkmal, das sich in einigen der bedeutendsten Armbanduhren von Patek Philippe dieser Zeit wiederholte.

Schätzpreis  40.000 - 55.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 40000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!