Textsuche:
Nr.:
Marke:
5
Katalog Nr. 5
96.
Schätzpreis  11.000 - 20.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Meisterstempel "MH", Martin Haimmert (Heimert), Nürnberg zugeschrieben, 58 x 43 mm, 118 g

, circa 1600

Einzeigrige Renaissance Halsuhr


Geh.: Messing, vergoldet. Ziffbl.: Messing, vergoldet. Werk: Messing-Vollplatinenwerk, vergoldet, Federhaus, Stackfreed, Spindelhemmung, Löffelunrast mit Schweinsborstenregulierung, zweiarmige Stahlunruh ohne Unruhspirale.

Diese ovale Halsuhr ist allseitig mit Arabeskendekor kunstvoll graviert. Der Frontdeckel besitzt 12 Ausschnitte zum Ablesen der Stundenzahlen, im Zentrum befindet sich eine gravierte Sonne. Das ebenfalls reich verzierte Zifferblatt mit zentralem Ornament, besitzt sowohl römische (I-XII), als auch arabische Ziffern (13-24), desweiteren aufgesetzte Stundenknöpfe für das Ablesen bei Nacht.

Aus den Aufzeichnungen Jürgen Abelers geht hervor, dass Martin Heimert als Uhrmacher und Schlosser um 1599 in Nürnberg erwähnt wurde. Ein Geburtsjahr ist nicht bekannt. Heimert starb 1612.
Quelle: Jürgen Abeler, "Meister der Uhrmacherkunst", 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 228.
#45084
Geh.: sehr gut, neu vergoldet
Ziff.: sehr gut, neu vergoldet
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 11000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen