Textsuche:
Nr.:
Marke:
23
Katalog Nr. 23
96.
Schätzpreis  20.000 - 30.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

John Le Roux, Charing Cross, London

, Werk Nr. 1677, 44 mm, 87 g, circa 1640 / 1790

Hochfeines und bedeutendes, frühes, massives Goldemailgehäuse mit späterem Werk im lederbezogenen Außengehäuse


Geh.: Außengehäuse – lederbezogen, vergoldete Ziernegeldekoration. Innengehäuse – 21Kt Gold, polychromes Email. Ziffbl.: Email auf Gold. Werk: Vollplatinenwerk, Messing, feuervergoldet, Kette/Schnecke, Spindelhemmung, dreiarmige Messingunruh.

Das Gehäuse in Sechspassform mit reliefierter Oberfläche ist allseitig feinst punziert. Die verschlungenen Blätter und Blüten sind emailliert in opakem Weiß, Blau und Schwarz, sowie in transluzidem Rot, Grün und Dunkelblau. Das feinst gearbeitete Goldemail-Zifferblatt besitzt radiale röm. Zahlen auf einem goldenem Ring mit Punktmarkierungen für die Halbstundeneinteilung. Das Zentrum und der Rand ist überwiegend opak weiß emailliert und dekoriert mit Champlevé und Cloisonné Emailblüten und -blättern in Hellblau, Dunkelblau und Grün.

Im 18. Jahrhundert war es durchaus üblich die Werke von außergewöhnlich schönen oder kostpieligen Uhren durch modernere zu ersetzen – dafür gibt es zahlreiche Beispiele in vielen Museen und Privatsammlungen.

John Leroux war ein hochgeachteter Uhrmacher, der als ein ausgezeichneter und erfinderischer Handwerker bekannt war; die Tatsache, dass es Leroux war, der das Werk in dieser Uhr ersetzte, läßt darauf schließen, dass das Stück für seinen Besitzer von besonderem Wert war. Wenn man die Arbeiten von Leroux im Britischen Museum betrachtet, so könnte man vermuten, dass Leroux derjenige war, der den Zug der Ankerhemmungen entwickelte – jene Konstruktion, die der Ankerhemmung ihre Zuverlässigkeit verlieh. Die noch erhaltenen Werke von Leroux sind von höchster Qualität und neben Emery und Grant war er einer der wenigen Uhrmacher seiner Zeit in London, der die von Mudge im Jahr 1754 entwickelte Ankerhemmung uneingeschränkt würdigte; Leroux arbeitete fortwährend an einer Verbesserung der Konstruktion. Obwohl er bereits seit etwa 1744 in London lebte und arbeitete, wurde Leroux erst 1781 in die Clockmakers' Company aufgenommen.
#45296
Geh.: sehr gut, kleine Abplatzung
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, restaurierungs­bedürftig, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 20000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen