Textsuche:
Nr.:
Marke:
198
Katalog Nr. 198
Schätzpreis  6.000 - 12.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Chevalier et Compagnie, 59 mm, 110 g

, circa 1790

Goldemail-Taschenuhr mit Viertelrepetition und Zylinderhemmung im verglasten Schutzgehäuse


Geh.: Schutzgehäuse - Messing, vergoldet, graviert. Innengehäuse - 14Kt Gold und polychromes Email. Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, Kette/Schnecke, 2 Hämmer / 1 Glocke, dreiarmige Messingunruh.

Diese entzückende Taschenuhr besitzt auf der Rückseite ein hochfein gestaltetes, polychromes Emailmedaillon. Vor einem äufwändig guillochierten und transluzid kobaltblau emaillierten Hintergrund befindet sich die feinst bemalte Miniatur einer jungen, sanft lächelnden Dame an einem Tisch zum Portrait stehend, mit einem Brief und einem Andenkenbild in den Händen.

Die Firma Chevalier & Cie bzw. Chevalier & Compagnie ist in Genf in den neunziger Jahren des 18. Jahrhunderts nachgewiesen. Ob Jacob Chevalier, der in dieser Stadt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zunächst allein, dann mit Mathey arbeitete, mit Chevalier & Cie etwas zu tun hat, ist noch nicht nachgewiesen, aber zeitlich gesehen könnten Chevalier & Mathey (1786-1792) sehr wohl direkte Vorläufer dieser Firma gewesen sein.
#46105
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut, Haarrisse
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 6000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!