Textsuche:
Nr.:
Marke:
117
Katalog Nr. 117
Schätzpreis  2.200 - 3.500 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Heuer, Modell "Bund"

, Geh. Nr. 1202, Ref. 1550 SG, Cal. Val 230, 43 mm, circa 1970

Großer, ziviler Flyback-Chronograph mit Kopie des technischen Handbuchs


Geh.: Stahl, aufgeschraubter Boden, Drehlunette. Ziffbl.: schwarz.

1967 entwickelte Heuer im speziellen Auftrag der Deutschen Bundeswehr diesen weitgehend in Schwarz gehaltenen Chronographen, der auf den Einsatz bei Piloten ausgerichtet war. Er war zuerst mit dem Automatik-Kaliber Heuer 12 ausgestattet (erkennbar an der linksseitigen Krone bei der 9), später mit dem Handaufzugswerk Valjoux 230, das über eine Flyback-Funktion verfügte. Das Modell mit dem Chronomatic-Kaliber 12 gelangte nicht zum Bundeswehreinsatz, sondern ist nur in wenigen Sammler-Einzelstücken erhalten.
Der "Bundeswehr-Chronograph" zeichnet sich, den Vorgaben der Behörde entsprechend, durch hervorragende Ablesbarbarkeit und leichte Bedienbarkeit aus. Bei Exemplaren, die mit aktiver Leuchtmasse (Tritium) belegt waren, steht auf dem Zifferblatt ein rotes "3H"-Symbol.
Insgesamt gibt es zahllose Varianten und Abwandlungen, die bis in allerkleinste Details gehen; hinzu kommen die Versionen, die Sinn produziert hat . Beachtenswert ist auch das auf Sternzeit regulierte Sondermodell (dieses weist gegenüber der Normalzeit einen Vorgang aus).
Quelle: https://www.uhren-wiki.net/index.php?title=Heuer_Bundeswehr, Stand 04.04.2018.
#46532
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 2200 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!