Hilfe
 
Katalog Nr. 182 (99. Auktion)
Vermutlich Deutschland, Höhe 205 mm, circa 1580

Äußerst dekorative Renaissance Wand-Türmchenuhr mit Stundenschlag und Wecker, sowie prachtvollen Gravuren
Geh.: feuervergoldetes Messing, quadratischer Grundriss, die Schauseiten aufwändig reich graviert mit Beschlagwerk, Oberteil mit Glocke und zwei Hämmern, die vier Ecken und die Glocke mit Balusterfialen, die Rückseite mit Öse und Dornhaken zum Befestigen an der Wand. Ziffbl.: feuervergoldetes Messing, aufgelegter Stundenziffernring mit röm. Zahlen "I-XII" und arab. Zahlen "13-24", sowie Tastknöpfen zur Nachtablesung; im Zentrum mit Rankwerk gravierte Weckerscheibe mit röm. Zahlen, gebläuter Eisenzeiger. Werk: Eisenrahmen, Eisenräderwerk mit Gewichtsantrieb über Schnurrollen, Spindelhemmung mit großer eiserner Radunrast, seitlich montierter Weckermechanismus.

Mit einem excellenten Uhrwerk und einer herausragenden Kunstfertigkeit, die sich sowohl im Äußeren, als auch im Inneren zeigt, ist die vorliegende Uhr eine der wenigen Wanduhren aus der Renaissance, die derzeit auf den Markt angeboten werden. Die Uhr verfügt über einen Weckermechanismus und ein Stundenschlagwerk, wobei die Uhrzeit anhand eines 24-Stunden Zifferblattes und einem einzelnen Stundenzeiger angezeigt wird.
Schätzpreis  16.000 - 20.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 15200 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!