Hilfe
 
Katalog Nr. 206* (99. Auktion)
Abraham Chapuis Zoller fecit à Genève / Alexandre Magnin à Genève / Jean-Louis Richter zugeschrieben, 66 x 43 x 20 mm, 140 g, circa 1813

Entzückende, kleine Goldemail Musikspieldose für den englischen Markt
Geh.: Gold und polychromes Email. Werk: rechteckiges Musikspielwerk, signiert, Stiftenwalze mit 47 Vibrationsblättern, Fliehkraftbremse.

Eine feinst gemalte Jagdszene im Stile englischer Gemälde des späten 18. Jahrhunderts befindet sich hier als Emailminiatur auf dem Deckel. Sie ist von höchster Qualität und stammt vermutlich von dem berühmten Emailmaler Jean-Louis Richter. Der rechteckige Korpus der Dose hat abgerundete Ecken, die mit blauem "taille d'épargne" Emaildekor verziert sind. Die Seiten und der Boden sind graviert und guillochiert und sind eingefasst von einer blauen "taille d'épargne" Emailbordüre aus Blüten- und Blattranken.

Der Juwelier Alexandre Magnin wurde 1786 in Genf als Sohn von François Magnin und Jeanne Françoise Girod geboren. Er benutzte das vorliegende Zeichen erstmals um 1812 und liess es am 23. November 1815 erneut eintragen. Nach seinem Tod 1830 führte seine Witwe, eine geborene Fanely Gentil, zusammen mit dem älteren Sohn Charles das Geschäft in der Rue Jean-Jacques Rousseau 45 weiter. Charles war später der letzte Goldschmied in Genf, der ausschließlich auf die Herstellung von Golddosen spezialisiert war.

Jean-Louis Richter (1766-1841) war ein berühmter Emailmaler. Er war ehemaliger Schüler von David-Etienne Roux und Philippe-Samuel-Theodore Roux und spezialisiert auf Landschaftsmalerei und Seenlandschaften, aber auch Hafen- und Schlachtenszenen zählen zu seiner Schaffenskunst, wie Portraits und Jagdszenen. Richter hat seine Werke nur sehr selten signiert, doch sein charakteristischer Malstil und die hohe Qualität der Bilder verraten ihre Herkunft. Er bemalte vorallem Uhrengehäuse und Schnupftabakdosen für den chinesichen, türkischen, englischen oder italienischen Markt.
Schätzpreis  37.000 - 45.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 37000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!