Hilfe
 
Katalog Nr. 51 (99. Auktion)
Barraud, Cornhill, London, Werk Nr. 2 / 607, 135 x 140 x 135 mm, circa 1860

Kleines Schiffschronometer mit 8 Tagen Gangreserve
Geh.: Mahagonikasten. Ziffbl.: versilbert. Werk: Messingwerk, 77 mm, Kette/Schnecke, Federchronometerhemmung nach Thomas Earnshaw, Schrauben-Komp.-Unruh.

Nach "Paul Philip Barraud" von Cedric Jagger (S. 137 und 250) war dieses feine Chronometer im Besitz des Earl of Yarborough, Commodore der Royal Yacht Squadron. Der Kommandant der Yacht, G. S. Cotterell war verantwortlich sowohl für das Taschenchronometer Nr. 434 als auch für das vorliegende Chronometer Nr. 2 / 607, die kleine Variante eines 8-Tages-Chronometers mit der separaten Hemmungsplatine und dem integrierten Aufzugsschlüssel.
Schätzpreis  8.000 - 12.000 €

Realisierter Preis 13.800 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 8000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!