Hilfe
 
Katalog Nr. 187 (99. Auktion)
Nicollas Cuisinier à Paris, 107 x 107 x 50 mm, circa 1620

Museale, frühe, hexagonale Horizontaltischuhr
Geh.: Ebenholz, Messing feuervergoldet. Ziffbl.: Messing, feuervergoldet, im Zentrum feinst gravierte, blühende und gereifte Erdbeeren. Werk: Messing-Vollplatinenwerk, Darmsaite/Schnecke, Spindelhemmung, zweiarmige Stahlunruh ohne Unruhspirale.

Eine in ihrem flachen Gehäuse aus ebonisiertem Holz mit vergoldeten Messingauflagen extrem seltene und frühe Horizontaltischuhr. Vier der acht Seiten sind mit feinsten durchbrochen gearbeiteten Messingornamenten versehen. Die Umrandung der Unterseite mit floralen Gravuren von schönster Qualität umgibt die Werksabdeckung, die einen fein gestalteten Adler mit einer Birne in der Klaue trägt.

Der Uhrmacher Nicollas Cuisinier (auch Nicolas Cuysenier) arbeitete bis Mitte des 17. Jahrhunderts in Paris. Er heiratete im Jahre 1620 Charlotte Gaultier. In Pariser Archiven wird er weiter erwähnt am 18. Oktober 1649 und am 26. November 1651. Nicollas Cuisinier verstarb im Juli 1667.
Quelle: https://watch-wiki.org/index.php?title=Cuisinier,_Nicolas, Stand 24.04.2019
Schätzpreis  30.000 - 40.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 30000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!