Hilfe
 
Katalog Nr. 213 (99. Auktion)
Moulinié Frères & Cie à Genève, Geh. Nr. 77, 39 mm, 31 g, circa 1840

Bezaubernde, mit Halbperlen besetzte Genfer Goldemail Taschenuhr mit Zylinderhemmung
Geh.: 18Kt Rotgold, Email, Halbperlen. Ziffbl.: vergoldet, exzentrisch, floral graviert. Werk: 4/5-Platinenwerk, Schlüsselaufzug, Zylinderhemmung, Ringunruh.

Die Oberfläche dieser entzückenden Taschenuhr ist verziert mit floralem Champlevé Emaildekor auf schwarzem Grund. Mit Stegen aus Halbperlen sind beide Seiten in jeweils 12 Segmente unterteilt.

Der Schweizer Uhrmacher Jacques-Dauphin Moulinié (1761–1838) firmierte bis 1795 unter dem Namen "Moulinié à Genève". Am 1. August 1793 schloss er sich mit Jean-François Bautte unter dem Firmennamen Moulinié & Bautte, Gehäusemacher, zusammen. Jean-Gabriel Moynier trat am 1. Oktober 1804 in die Partnerschaft ein. Die Firma nannte sich fortan "Moulinié, Bautte & Cie, Verkäufer und Hersteller von schönen Taschenuhren und Schmuckobjekten". Der Söhne Jean-François Moulinié und Jacques-Dauphin Moulinié junior arbeiteten als "Moulinié Frères & Cie" weiter.
Schätzpreis  3.500 - 5.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 3500 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!