Textsuche:
Nr.:
Marke:
165
Katalog Nr. 165
Schätzpreis  7.500 - 9.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Konvolut von einem Schiffschronometer und einem Taschenuhrwerk des gleichen Uhrmachers



Otto Tietge, Ellrich am Harz, Werk Nr. 3025, 185 x 200 x 180 mm, circa 1922



Glashütter Schiffschronometer mit 56h Gangreserve, Meisterarbeit der Glashütter Uhrmacherschule - mit Zertifikat des Uhrenmuseums Glashütte
Geh.: Mahagoni. Ziffbl.: versilbert. Werk: Messingwerk, signiert, Federchronometerhemmung nach Thomas Earnshaw, Griesbach-Chronometerunruh mit 4 Gewichten und 2 Schrauben.

Otto Tietge wurde 1901 in Ellrich am Harz geboren und in der Mitgliederliste der Glashütter Schülervereinigung Saxonia für den Jahrgang 1921/1922 notiert. Das Werk des vorliegenden Chronometers ist mit "Otto Tietge, 1922" signiert; aus den Archiven geht hervor, dass es sich hier um die unter der Schulnr. 3025 eingereichte Arbeit für die Deutsche Uhrmacherschule handelt. Rohwerk, Gehäuse und Kardanik stammen demzufolge von der Fa. Paul Stübner in Glashütte.
Sein Biername der Schülervereinigung Saxonia war "Tonne". 1925 verlobt er sich in Torgau mit Frau Ilse Bilse Fischer.
#50135
Geh.: sehr gut, Tragespuren
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 7500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!