Textsuche:
Nr.:
Marke:
307
Katalog Nr. 307*
Schätzpreis  5.500 - 7.000 €
Dies ist eine Losnummer aus einer früheren Auktion!

Rolex "Oyster Perpetual Milgauss Superlative Chronometer officially certified"

, Geh. Nr. M435080, Ref. 116400, Cal. 3131, 40 mm, circa 2008

Neuwertige, automatische, bis 1000 Gauss antimagnetische Genfer Armbanduhr, verkauft im 25. März 2008, mit Originalschatulle, Rolex Leder Kartenetui,

Garantiekarte und Rolex Siegel Tag
Geh.: Stahl, Schraubboden, Antimagnetismus-Weicheisenabschirmung, verschraubte "Twinlock"-Krone, noch original verklebtes "Oyster"-Stahlarmband mit Oysterclasp-Faltschließe und Easylink-Verlängerungssystem, Schließe EO9, Bandlänge 145 mm, Gesamtlänge 180 mm. Ziffbl.: schwarz, orange-farbener Blitz-Zentralsekundenzeiger, Rehaut mit "Rolex" Beschriftung und Seriennummer.

Diese Uhr befindet sich im Auslieferungszustand und besitzt noch die originale Folierung!

Telekommunikationstechnik, Luft- und Raumfahrtindustrie, bildgebende Verfahren in der Medizin sowie Forschungseinrichtungen sind nur einige der vielen beruflichen Umfelder, in denen Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker starken Magnetfeldern ausgesetzt sind. Für diese Einsatzbereiche wurde die Oyster Perpetual Milgauss entwickelt. Wie ihr Name besagt (ein zusammengesetztes Kunstwort aus der französischen Abkürzung von 1.000, "mil" und dem Namen des deutschen Physikers "Gauss"), ist diese Armbanduhr gegen eine magnetische Induktion von 1.000 Gauss bzw. Tesla beständig. Für diese Widerstandsfähigkeit sorgen insbesondere die von Rolex entwickelte und hergestellte Parachrom-Spiralfeder und ein Hemmungsrad, welches aus einem neuartigen paramagnetischen Material besteht. Der magnetische Schirm schützt das Uhrwerk und ist aus ferromagnetischen Legierungen hergestellt. Im Laufe der Jahre erwies sich die Milgauss als kein großer Verkaufsschlager. Nicht viele Menschen benötigten eine Uhr mit derartigen Besonderheiten, die Milgauss wurde vorallem wegen ihres besonderen Äußeren gekauft. 1986 stellte Rolex schließlich die Produktion ein. Im Jahr 2007 brachte Rolex die Milgauss mit einem absolut atemberaubenden Design, in drei verschiedenen Ausführungen zurück: Edelstahl mit weißem Zifferblatt, Edelstahl mit schwarzem Zifferblatt und drittens in Edelstahl mit schwarzem Zifferblatt und grünem Glas. Seit ihrer Wiederauflage hat die Milgauss unter den Luxusuhren eine enorme Popularität erfahren.
#50483
Geh.: neuwertig
Ziff.: neuwertig
Werk: neuwertig, gangfähig


×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 5500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!