Textsuche:
Nr.:
Marke:
237
Katalog Nr. 237
Katalog Nr. 237
Schätzpreis  2.200 - 4.000 €
Realisierter Preis 6.000 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Christopher Gould, London

, Werk Nr. 543, 53 mm, 147 g, circa 1700

Englische Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit Stundenselbstschlag und Stundenrepetition


Geh.: Außengehäuse mit Schildpatt belegt, Ziernageldekoration, Innengehäuse Silber, reich floral graviert und durchbrochen gearbeitet, Bodenglocke. Ziffbl.: Silber, vergoldet. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, floral graviertes Federhaus für Schlagwerk, 2½-armige Stahlunruh, fein floral gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben.

Nicht alltäglich: Die Aufzugswelle geht durch die Unruh hindurch, so dass sie mit einem dritten Arm der Unruh kollidieren würde. Die originelle Lösung: Man ersetze den dritten Arm durch ein Gegengewicht und bleibe damit in der Balance.

Von Christopher Gould kennen wir einige Taschenuhren aber vor allem eine ganze Reihe exquisiter Standuhren. Er wurde 1682 Mitglied der Clockmaker's Company in London. 1706 mußte sein Geschäft in der Nähe der Royal Exchange allerdings Bankrott anmelden. Jahre später wurde er zum Büttel ernannt und starb um 1718.
#52309
Geh.: sehr gut, Tragespuren
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 5800 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!