Textsuche:
Nr.:
Marke:
78
Katalog Nr. 78
Katalog Nr. 78
Schätzpreis  19.000 - 25.000 €
Realisierter Preis 21.300 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Uhrenfabrik Union, Glashütte in Sachsen

, Werk Nr. 44494, Geh. Nr. 44494, 58 mm, 168 g, circa 1899

Schwere, große Glashütter Savonnette mit Minutenrepetition gefertigt in Qualität 1A mit Originalschatulle und Zertifikat


Geh.: 14Kt Rotgold, monogrammiert, Goldcuvette mit Widmungsgravur, Werksverglasung. Ziffbl.: Email. Werk: 3/4-Platinenwerk, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Zwischen 1880 und 1899 entstand nach Plänen von Wilhelm Riehmer und Otto Mrosk in Berlin die heute denkmalgeschützte Wohnanlage "Riehmers Hofgarten" . Als Gegenentwurf zu den damaligen engen und dunklen Berliner Mietskasernen mit ihren kleinen Innenhöfen verwirklichten sie über drei Straßen hinweg eine Anlage mit 18 Wohnhäusern und einem parkartigen Innenhof. Die großen Wohnungen hinter prächtigen klassizistischen Fassaden liegen zu den Strassen hin, durch prunkvolle Portale erreicht man den Innenhof, auf den die kleineren Wohnungen gerichtet sind. Trotz teilweisen Verlusten im Krieg gilt das Ensemble noch heute zu den 100 wichtigsten Objekten Berliner Architektur.

Nachdem die Uhr sowohl mit dem Monogramm "WR" als auch "OM" versehen wurde als auch die Widmung an Wilhelm Riehmer auf der Cuvette mit den Jahren 1879 bis 1899 sehr genau den Zeitraum der Entstehung der Riehmerschen Hofanlage bezeichnet, ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass diese stattliche Taschenuhr für den Architekten Riehmer von seinem Partner Otto Mrosk zugeeignet wurde.
#52335
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 19000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!