Textsuche:
Nr.:
Marke:
24
Katalog Nr. 24
Katalog Nr. 24
Schätzpreis  130.000 - 170.000 €
Hier können Sie bis 12 Stunden vor Auktionsbeginn Gebote abgeben.
Danach kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail, Fax oder Telefon.

A. Lange & Söhne, Glashütte i/SA, "TOURBILLON Pour le Mérite"

, Werk Nr. 351, Geh. Nr. 110315, Limitierungsnummer 65/150, Ref. 701.021, Cal. L902.0, 38,5 mm, circa 1997

Bedeutende, nahezu neuwertige, extrem seltene Armbanduhr mit sichtbarem Tourbillon und 36h Gangreserveanzeige. Es handelt sich hierbei um eines von 106 limitierten Exemplaren in 18Kt Gelbgold - mit Originalschatulle, Bedienungsanleitung, Blanko Garantie-Zertifikat und Buch "Die Pour le Mérite, A. Lange & Söhne Kollektion, Tranche A Deluxe Edition von Peter Chong, Limitierung 65/150, datiert 12. Juli 2011". Diese Uhr wurde im November 2019 bei A. Lange & Söhne generalüberholt.


Geh.: 18Kt Gold, aufgeschraubter Boden mit Werksverglasung aus Saphirglas, 18Kt Gold "Lange" Stiftschließe. Ziffbl.: massiv Silber, Fond argente, arab. Zahlen, kleine Sekunde bei "9", 36h Gangreserveanzeige bei "3", Sichtfenster für Tourbillonkäfig, gebläute Alpha-Zeiger. Werk: 2/3-Platinenwerk, "fausses côtes" Dekoration, graviert, Kette/Schnecke, gestuftes Planetenradgetriebe, feinster ausgeführter Stahl-Tourbillonkäfig, Glucydur-Schraubenunruh, Diamantdeckstein für Unruh auf Vorder- und Rückseite.

A. Lange & Söhne produzierte mit dieser Armbanduhr einen Tourbillon Chronometer, dessen meisterhafte Technik und ansprechendes Design die über 150jährige Erfahrung in der Herstellung von Präzisionszeitmeßinstrumenten wiederspiegelt. Hierbei handelt es sich um die einzige uns bekannte Armbanduhr mit Tourbillon, welche den Kraftausgleich über Kette/Schnecke regelt. Der Tourbillonkäfig wiegt kaum 0,5 Gramm, misst im Durchmesser 12,3 mm und besteht aus 76 Komponenten. Das gestufte Planetenradgetriebe kompensiert die abnehmende Zugkraft der Federspannung, eingebaut in einen Miniaturkonus (Schnecke), welcher aus 38 Einzelteilen besteht.
Bei diesem Tourbillon "Pour le Mérite" handelt es sich um eine limitierte Edition: insgesamt wurden 149 Exemplare in 18Kt Gold, gefertigt und lediglich 106 Exemplare in Gelbgold, 24 in Rotgold und 19 in Weißgold, außerdem 50 Stück in Platin und 1 in Stahl.
#52465
Geh.: sehr gut
Ziff.: neuwertig
Werk: neuwertig, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 130000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!