Hilfe
Omega
Constellation Electroquartz 
Katalog Nr. 82
Unkonventionelle, charismatische Vintage Armbanduhr mit frühem elektromechanischen Präzisions-Stimmgabelquarzwerk Electroquartz f 8192 Hz aus der ersten Generation
Schätzpreis  1.200 - 1.800 €
Hier können Sie bis 12 Stunden vor Auktionsbeginn Gebote abgeben.
Danach kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail, Fax oder Telefon.
Merkmale
Gehäuse
Stahl, aufgeschraubter Boden, Krone links, "Omega" Stahlarmband, Bandlänge 145 mm, Gesamtlänge 185 mm.
sehr gut, Tragespuren
Zifferblatt
blau.
sehr gut
Werk
Manuell.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen
Werknr.
31730755
Ref.
196.005
Cal.
1300/Beta 21
Maße
37 x 43 mm
circa
1970
Land
Swiss
Beschreibung

Omega, Patek Philippe, Rolex, Piaget und andere Schweizer Uhrenhersteller schlossen sich zu einem gemeinsamen Projekt zusammen und entwickelten in einem Forschungslabor dem "Centre Electronique Horloger" (CEH) die erste Schweizer Quarzuhr, die als Teil einer Reihe namens "Beta 21" produziert wurde. Nach einer Entwicklungszeit von einem Jahr war 1969 das elektromechanische Präzisions-Stimmgabelquarzwerk Beta 21 produktionsreif und wurde 1970 auf der Messe in Basel vorgestellt. Zum Zeitpunkt der Markteinführung waren diese Zeitmesser viel teurer als ihre mechanischen Gegenstücke.
Omega fertigte unter dem Namen "Electroquartz" insgesamt nur etwa 6000 Exemplare mit Beta 21-Uhrwerken an, weshalb sie heutzutage ziemlich selten und sehr begehrt sind. Sie erweisen sich als solide Investition für Sammler und sind zweifellos eine der wichtigeren Entwicklungen in der Armbanduhrentechnologie des 20. Jahrhunderts.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Omega Constellation Electroquartz
Mindestgebot: 1200 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!