Hilfe
Audemars Piguet
Royal Oak Automatic 
Katalog Nr. 38
Katalog Nr. 38
Teilen

Schwere Genfer Armbanduhr mit Originalschatulle
Schätzpreis  20.000 - 30.000 €

Realisierter Preis 20.000 €
Aus der letzten Auktion!
Merkmale
Gehäuse
18Kt Gold, aufgeschraubter Boden, verschraubte Krone, AP 18Kt Goldarmband, Bandlänge 150 mm, Gesamtlänge 190 mm.
sehr gut, leichte Tragespuren.
Zifferblatt
Anthrazit, guillochiert "petite tapisserie".
sehr gut.
Werk
Automatik.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen.
Werknr.
460074
Ref.
14790.789 BA
Cal.
2225
Geh.-Nr.
D-94847 / No. 1026
Maße
36 x 46 mm
circa
1995
Gewicht
166 g
Land
Swiss
Beschreibung

Zu Anfang der 1990er Jahre Jahre kam die Royal Oak Automatic, Referenz 14790 mit einem reduzierten Durchmesser von 36 mm als Alternative zur "Jumbo" Royal Oak, Referenz 5402 auf den Markt und wurde bis zur Einstellung der Produktion im Jahr 2005 hergestellt. Wie alle Royal Oaks hat auch diese Referenz die von Gerald Genta entworfene geschraubte, achteckige Lunette mit den abgeschrägten und polierten Kanten, das "Tapisserie" Zifferblatt und das integrierte Armband.
Vorliegendes Modell stammt aus der zweiten Ausführung mit korrekter D-Seriennummer. Der große, mit Serifen geschriebenen Audemars Piguet Schriftzug und die langen Indizes sind ein weiteres Merkmal der zweiten Serie. Im Inneren befindet sich das ultraflache AP-Kaliber 2225, welches auf dem Kaliber JLC 889 von Jaeger-LeCoultre basiert.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Audemars Piguet Royal Oak Automatic
Mindestgebot: 20000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!